Wir haben gewonnen - YEAH! FFN "Meet your Star" Adel Tawil in der Einhornhöhle

WAS für ein tolles Erlebnis!!!


Aber mal von Anfang an, denn diese Woche war sehr aufregend:
Radio ffn ("mein" Radiosender seit 31 Jahren) hat ein ganz besonderes Konzert mit Adel Tawil organisiert. Und zwar im Harz, in der Einhornhöhle.... mit nur 50 Personen. Karten dafür konnte man nur gewinnen, nicht kaufen. Ich bin nicht so der Typ für Gewinnspiele, doch da dachte ich, dass Lilly sich auch total freuen würde. Dazu wäre es ihr erstes Konzert, was bestimmt in so einem kleinen Rahmen gut ist.

So hatte ich letzte Woche schon drei Mal die Gewinn-Nummer angerufen, wobei diese zweimal besetzt war und beim 3. Mal die Ansage kam "Du bist leider nicht dabei". Hm... ok, am Montag dachte ich dann, heute versuche ich es noch einmal... und BINGO, da bin ich tatsächlich durch gekommen. Und mein Herz raste ganz schön, als ich Julian von ffn am Telefon hatte... sonst höre ich den ja nur aus dem Radio und nicht "in echt". Und ...WOW... es hat geklappt... Lilly & ich haben Karten gewonnen!

Also erstmal die Planung der Woche umgeschmissen und die Lilly in der Schule beurlaubt, anders hätte es zeitlich nicht gepasst. Und wann fährt man los, nicht dass wir im Stau stehen und dieses einmalige Event verpassen.... Für uns waren es nur 140 km, doch einige sind über 3 Stunden gefahren, um daran teilzunehmen. Dann ging es am Mittwoch um 14:30 Uhr los, Lilly hat sich schon nach 20 km im Auto umgedreht mit den Worten "Wir sind aber schon richtig weit gefahren" ;o) ... ich hatte nämlich eingeplant, dass wir dort vorher eine Pause (oder Zeitüberbrückung) bei Mc machen und es lagen einige Mc´s auf dem Weg.
Hier war ein mega Sturm am Mittwoch, zum Glück war die A7 in Richtung Kassel frei. So sind wir gut angekommen, haben ungesundes Zeug gegessen und sind zur Einhorn Höhle gefahren (was für eine Aufregung!!!!).


Auf dem Parkplatz angekommen, ging es noch ein bisschen durch den Wald und dann zur Anmeldung auf die Hütte vor der Höhle. Ffn hatte alles super organisiert, nun hieß es noch ein bisschen warten und zum einmaligen Konzert in die Höhle.


Wie ich es mir schon gedacht hatte, war Lilly nicht so erfreut, als es erstmal eng, dunkel und nass wurde - sie findet Höhlen doof! Dabei war sie eine der wenigen, die sich nicht bücken musste ;)
Aber nach einem kleinen Weg öffnete sich die Höhle, dazu war sie toll beleuchtet. Natürlich war es dort drinnen etwas kälter als draußen, so um die 7 Grad, wir hatten uns dementsprechend angezogen.

In der Höhle war eine richtige Bühne aufgebaut - ihr könnt es auf den Fotos sehen. Eigentlich ist es  nicht erlaubt zu fotografieren, aber ffn hatte einen Fotografen mit gebracht, so sind diese schönen Fotos entstanden - hier könnt ihr noch mehr Fotos entdecken - KLICK

Jetzt waren wir alle noch aufgeregter.... zuerst kamen die Band Mitglieder.... dann... Adel Tawil! Lilly und ich standen zuerst weit hinten (von dort kam er) und ist auf Lilly zu um mit ihr High Five zu machen - na, die hat gestrahlt!!!

 Dann ging es los, einfach sagenhaft schön, ich mag die Musik von Adel sehr. Und so nah mit so wenigen Leuten in dieser Höhle ... unvergesslich!!!!

Ffn hatte sogar für alle Ohropax dabei, aber ich brauchte sie nicht. Für Lilly hatte zuvor einen Schallschutz Kopfhörer gekauft - das war gut (sie ist sehr geräuschempfindlich).

Ein unvergessliches Konzert mit einer ganz besonderen Stimmung!


Zu allem gab es dann auch noch Autogramme und Fotos ... gute Güte, noch nie habe ich ein Autogramm oder sogar ein Foto mit dem Künstler bekommen. Ich sage euch, es war sooo aufregend!

Von mir wollte sich Lilly natürlich nicht fotografieren lassen (ist ja peinlich ;)

Dann ging es zurück durch den Wald... mit einem coolen Fingerlicht von ffn (die haben echt an alles gedacht - super!).

Kurz vor Zuhause konnen wir dann noch die schön beleutete Marienburg betrachten, ein toller Abschluss.

Und was lerne ich daraus - doch mal öfter zum Telefon zu greifen, wenn es so schöne Events zu gewinnen gibt - Radio ffn verlost häufiger Karten für so kleine Konzerte.

DANKE an ffn für dieses mega schöne Konzert, die tolle Organisation, die schönen Fotos und überhaput!

DANKE an Adel, der natürlich super gesungen hat und absolut sympathisch ist. Er ist übrigens auf Tour durch Deutschland.. wir werden in Hannover dabei sein, yeah!

Habt ein schönes Wochenende!

Wir werden heute das erste Mal zu Welpenschule, ich bin gespannt, wie Frida das findet!

Euer Imme♥

Heute ganz privat... DAS LEBEN IST SPANNEND!

Das Leben ist spannend!


Es gibt Phasen im Leben, in denen passiert besonders viel, die sind ganz intensiv, erfreuen einen und bringen einen auch zum Nachdenken.

All das hatten wir in den letzten Wochen!

Anfang Juli stand im Raum, das sich evtl. operiert werden muss. Ich kann euch sagen, eine absolut schlimme Vorstellung für mich, weshalb ich ja gerne nach Alternativen suche ... zudem lag der Holland Urlaub an und der Einzug von Frida an... also gerade unpassend. Aber ok, wann ist so was schon passend??? Nie!

So ging es erstmal für eine Woche an die Nordsee in unser geliebtes Strandhaus. Wir hatten absolut durchwachsenes Wetter - wenn ich die Fotos so ansehe, denke ich immer das war der "Wolken-Urlaub"... unglaublich schöne Wolkenberge konnten wir am Himmel beobachten. Manchmal dachte ich, sie fallen runter.
Trotzdem konnten Lilly und ich ein paar Mal ins Meer zum Schwimmen. Die Wellen waren schon heftig, klar, denn der Wind war auch stark, da hat die Nordsee glatt meine gute Sonnenbrille verschluckt ...ich habe sie nicht wieder gefunden.

Kaum zurück war es endlich soweit, unsere kleine Flocke Frida ist bei uns eingezogen. Hach, das war alles sehr aufregend!!! Frida fand (findet ;o) alles interessant. Ich hatte zuvor alles Welpen sicher gemacht - dachte ich zumindest, doch Frida findet, dass ALLES zum Spielen da ist.... Vorhänge, Socken, Waschlappen, Deckel, Flaschen .... sie hat sogar schon versucht in die Badewanne zu beißen. Heute morgen hat sie gerade mal wieder ihren Knochen in meinem Wäschekorb (natürlich mit frischer Wäsche) versteckt.
Sie ist sooo ♥ süß!!! Und hat schon ne Menge gelernt (ok, und muss noch ne Menge lernen)... Seit einiger Zeit schläft sie nachts durch und macht ihre Geschäfte (fast) immer draußen.
Sie liebt im Garten die Maulwurfhügel & Mäuselöcher... jeah, die müssen aufgebuddelt werden!
Wer mir bei Instagram privat folgt, hat dort schon jede Menge Fotos vom Fridchen sehen können.

So und dann ... die Operation, zum Glück nur ambulant. Aber schon zur Voruntersuchung ins Krankenhaus zu fahren war eine echte Aufgabe für mich... Doch nun ist alles gut überstanden und .... es war gar nicht so schlimm - ehrlich! Zuvor hatte ich das Glück erst einmal operiert werden zu müssen, das war Lillys Notkaiserschnitt - gerade noch im rechten Moment. Doch da bin ich ja mit vollem Bewusstsein in den OP und habe bis kurz vom Schnitt alles mit bekommen. Nun ist alles gut und gutartig und ich bin sehr froh, es hinter mir zu haben!!!

Kurz danach hatte es Lilly und mich mit Grippe erwischt und flach gelegt... aber nun sind wir wieder im "normalen Alltag" angekommen, den mag ich sehr!

Weiter geht´s ... es soll ja nicht langweilig werden! Ich höre ja seit meiner Jugend (OMG... bin ich schon so alt?) nur Radio ffn.... letzte Woche gab es dort super coole Karten für ein 50 Personen Konzert von Adel Tawil in der Einhornhöhle im Harz zu gewinnen. Ich hatte es zweimal versucht und jedes Mal war besetzt - mal ehrlich, ich rechne ja auch nicht damit durch zu kommen ;) (was für eine Logik).
Heute morgen dann die Überraschung - es werden noch immer dafür Karten verlost (kaufen kann man sie nicht)... ok, also einmal wollte ich es noch probieren. Denn Lilly & ich mögen die Musik von Adel sehr und sie möchte so gern ihr erstes Konzert erleben. Im Auto fragt sie mich oft bei den Liedern "Warum singt Adel das?" ... "Hat Adel Liebeskummer?" ... also wie ihr seht, wir haben schon oft über seine Musik gesprochen.
Und.... ok, ein Versuch noch ... dring... dring ... die Basisansage, ich wollte schon auflegen... DOCH nein, stopp.... da ist ne Frauenstimme in der Leitung. WOW... dann folgte ein Miniinterview mit Julian von ffn und ... tadaaaaa.... jubel.... wir sind am Mittwoch dabei!
Das heißt, Lilly weiß noch gar nichts von ihrem Glück - ich bin sehr gespannt, was sie dazu sagt!
Ich freue mich wie Bolle, ein Konzert in einer Höhle mit Adel und so wenig Leuten, was für ein Erlebnis!!!

Aufgeregte Grüße

eure Imme♥





Umbau im Shop - Portogutschein bis Mittwoch

Hallo ihr Lieben!


Die letzten Wochen war ganz schön viel los, privat wie beruflich!
So steht schon lange an, dass wir die Kategorien im Shop neu aufteilen und sortieren.... eine Mamutaufgabe!!! Bei der einem dann zusätzlich zig Dinge auffallen, die auch korrigiert werden müssen... also Ärmel hochkrempeln und anfangen!!!

Das alles geht natürlich nicht mal eben so, denn im Büroalltag stehen immer eure Bestellungen und die Warenbeschaffung an erster Stelle. Dann die Entwicklung vom neuen DIY Kalender 2018 und viele andere Dinge. Deshalb benötigen wir noch ein bisschen Zeit, bis alles so ist, wie es sein soll. Wenn ihr etwas nicht findet, schreibt uns einfach eine Mail (info(at)hansemann(punkt)de).

Damit das Shoppen trotzdem Spaß macht gibt es von uns einen Portogutschein, Bedingungen: Lieferung innerhalb Deutschlands, Warenwert von mind. 30 € und ihr müsst den Gutschein Code 1466 selber im Warenkorb eingeben. (Alle, die gestern schon vor Bekanntwerden der Aktion bestellt haben, bekommen eine Erstattung).

Vielleicht schaffe ich es heute noch ein bisschen von den aufregenden letzten privaten Wochen zu erzählen ... oder morgen ;) ....  mich hatte es mit Grippe erwischt, so ist viel im Haushalt liegen geblieben und die Lilly möchte gern mit mir ins Kino... so dann!

Habt heute einen ganz schönen Sonntag! 

Eure Imme♥




Idee N° 10 - Flamingo Rosa - Schachtel "Celebrate"

 Schachteln selber machen!

Man kann sich zu vielen Dingen Schachteln selber machen. Hier habe ich das Oberteil aus Transparentpapier gefaltet - dabei ich es wichtig, dass man starkes Papier nimmt, damit es nicht reißt.


Die restliche Gestaltung der Box ist recht einfach - einen Streifen von unserem schwarz weißen Design-Karton, dazu "Celebrate" aus schwarzer Pappe und einen kleinen Flamingo ausgestanzt und aufgeklebt.
In der Box ist Papierwolle - das sieht immer schön aus und es gibt sie in vielen Farben.


Zum Verschließen habe ich hier den puderrosa Zwirn von Garn & mehr benutzt (ihr bekommt alles im Shop).


Hier geht´s zur kompletten Materialliste im Shop.

Habt einen kreativen Tag,

euer Imme♥ von www.hansemann.de



Nur noch heute 10% Rabatt auf alles nutzen - Shoppingwochenende!

Nur noch heute bis 24 Uhr!

Shopping Wochenende - 10% Rabatt auf alles mit dem Gutschein Code: 4863


Bitte gebt den Code selber im Warenkorb im Feld "Gutschein Code" ein und klickt anschließend auf "Gutschein einlösen" (eine nachträgliche Einlösung durch uns ist nicht mehr möglich). Gültig bis heute, den 20-08-2017 um 24 Uhr.

Schau einfach mal vorbei - klick - wir freuen uns auf euren Besuch im Shop!

Eure Imme 

von hansemann.de


Idee N° 9 - Flamingo Rosa - Shaker Flower als Anhänger

 

Shake it Baby, shake it ;)


Diese Blümchen Stanzschablone ist einfach klasse - man kann sie als Anhänger nutzen oder damit Karten und Layouts machen.

Hier habe ich einfach mal die beiden Shaker Pouches befüllt und zusammen geklebt, ein klasse Effekt!






Es gibt aus dieser Serie auch eine Rassel - total süß! Und ganz neu ... ach, schaut einfach mal selber:
HIER ist jede Menge in Sachen Shaker Zubehör zu finden.

Zudem gibt es dieses Wochenende 10% Rabatt auf alles (Gutschein Code - siehe Shop www.hansemann.de).


Hier gehts zur Materialliste im Shop.

Habt einen kreativen Tag,

euer Imme♥ von www.hansemann.de



Shoppingwochenende --> nutze 10% Rabatt für deinen gesamten Einkauf!

Hallo Ihr Lieben,


hier regenet es Bindfäden, also genau das richtige Wetter für ein Shoppingwochenende!

Damit das auch richtig Spaß macht, bekommt ihr auf alle Artikel im Shop 10% Rabatt.

Einfach shoppen und zum Schluss im Warenkorb den Gutschein Code 4863 eingeben und dann auf "Gutschein einlösen" klicken.

Der Gutschein Code ist ab heute bis Sonntag, also vom 18.-20. August 2017 gültig.


Viel Spaß beim Shoppen

eure Imme von hansemann.de


20% EXTRA auf alle SALE Artikel - bis Donnerstag

Hallo Ihr Lieben!


Jetzt heißt es schnell zugreifen, denn bis Donnerstag erhaltet ihr auf alle schon reduzierten Artikel im SALE noch mal 20% extra Rabatt (solange der Vorrat reicht).

Hier geht es direkt zum SALE - klick!


Bitte gebt dazu im Warenkorb den Gutschein Code 5664 ein (anschließend auf "Einlösen" klicken).
Aktionszeitraum 15. bis 17. August 2017, eine nachträgliche Einlösung durch uns ist nicht möglich.


Viel Spaß beim Stöbern!

Eure Imme♥ von hansemann.de

Healthy Eating - Kekse mit Datteln & Haferflocken

Lecker und mit vielen Nährstoffen!


Jede Woche heißt es bei mir Kekse backen, denn in Lilly´s Klasse wird an einem Keks-Obstfrühstück vor dem eigentlichen Frühstück festgehalten. Und weil ich nicht möchtem, dass sie "normale" Kekse mit raffiniertem Zucker, Palmfett und anderen nährstoffarmen Inhaltstoffen isst, backe ich eben selber.

 
Hier mein aktuelles Lieblingsrezept:

Dattel - Hafer - Kokos - Kekse

- > dies ist die süße Variante, wer schon zuckerentwöhnt ist, sollte nur 40 g Süße nehmen

Den Ofen auf 200° Grad vorheizen (180° Grad Umluft)

50 g Kokosblütenzucker
30 g Ahornsirup
50 g Cashewmuss
80 ml Milch
1 Ei
70 g leicht erwärmtes Kokosfett
----> diese Zutaten in eine Schüssel geben und vermixen

120 g Dinkel Vollkornmehl
50 g Kokosraspel
30 g Haferflocken
1/2 TL Weinstein Backpulver
1/4 TL Bourbonvanillepulver
10 getrockenete Datteln, klein geschnitten
---> diese trockenen Zutaten in einer anderen Schale mischen und dann zu den flüssigen Zutaten geben.

Auf das Backblech ein Backpapier legen und mit einem Löffel Teigkleckse auf dem Blech verteilen. Nun könnt ihr die Kekse für 10-12 Minuten backen und dann am besten auf einem Gitter abkühlen lassen. So köstlich!!!


Wenn ihr mehr Rezepte sucht, hier mein Tipp, denn diese Mischung ist praktisch eine Abwandlung von einem Rezept aus diesem tollen Buch:

Gesund backen: Kuchen, Tartes und Brot aus natürlichen Zutaten
von  Veronika Pachala
ISBN:  978-3742300782
 

Liebe Grüße

eure Imme♥


Cool verpacken mit NEONORANGE!

Frische Farbe im Verpackungsbereich!


Neonorange ist angesagt - und ich finde das mega in Kombination mit schwarz/weißen Sachen.
Die neuen Neonfarben lassen sich schwer fotografieren, weshalb die Produkte auf den Fotos heller aussehen, im Original sind sie richtig neonorange.
Wenn ihr mögt, schaut doch mal HIER im Shop vorbei, ich habe mal meine Lieblingsprodukte für diese Farbkombination zusammengestellt.

Und dazu sind noch andere tolle Sticker eingetroffen - damit ihr sie gleich mal Zuhause ausprobieren könnt, legen wir allen Bestellungen ein Tütchen mit neuen und auch schon bekannten Stickern gratis dazu. Solange der Vorrat reicht, mindestens bis zum 14-08-2017

Habt einen schönen Tag

eure Imme von hansemann.de


Wie man vom großen Zuckerkosum runter kommen kann!

Hallo ihr Lieben,

heute kommt mal ein Tipp in Sachen runter kommen vom Zucker. 


Letztes Jahr im Oktober habe ich begonnen keinen raffinierten Zucker, kein Palmfett, keinen Weizen mehr zu essen und fühle mich, neben 25 Kilo weniger, auch so insgesamt und gesundheitlich viel wohler, bin viel wacher und klarer im Kopf. Das Schönste an der Sache ist, dass ich endlich satt bin!!! Vor einem Jahr war es für mich undenkbar 3 oder 5 Stunden am Tag ohne Essen auszukommen. Heute ist das gar kein Problem mehr, bzw. denke gar nicht darüber nach, weil ich zwischendurch keinen Hunger habe.

In meinem Alltag findet sich noch Zucker, aber kein raffinierter Zucker. Wenn es unbedingt mal süß sein muss, so nutze ich Kokosblütenzucker, Ahornsirup oder Honig. Aber alles in kleinen Mengen, weil mein Verlangem nach Süßem gar nicht mehr so hoch ist.
Birkenzucker (z.B. Xucker) ist auch eine Möglichkeit zu süßen, doch der kommt eher beim Backen zum Einsatz und auch nur in Kombination mit den oben genannten Alternativen.
Demnächst werde ich es noch einmal mit Stevia probieren, alle Versuche zuvor waren nix... zu bitter, dazu ein komischer Geschmack. Jetzt habe ich aber gerade von Ilga (von zuckermonster) einen Tipp bekommen, den ich ausprobieren werden.

Lilly isst Zuhause übrigens alles ganz normal mit und wenn es dann doch mal ein Stück Schokolade sein muss, dann haben wir 75% Dunkle Schokolade von Vivani im Haus ( hier mehr Infos dazu), die ist mit Kokosblütenzucker gesüßt).
In der Schule wird morgens an einer Keks & Obstpause vor dem Frühstück festgehalten, dafür backe ich dann einmal die Woche für Lilly Kekse, damit die wenigstens viele Nährstoffe und wenig Süße enthalten.

Zucker ist in ganz vielen Lebensmittel von Natur aus enthalten, also auch hier ist noch Zucker in meinem Leben.... aber das fällt einem erst auf, wenn man sich mehr mit dem Thema beschäftigt. Ich fand/finde es erschreckend zu lesen, was Zucker alles in unserem Körper anrichtet! Über dieses Verstehen habe ich die Vorratsschränke in der Küche zig Mal entrümpelt und mit ganz wunderbaren Dingen gefüllt (Haferflocken, Vollkornmehle, Zucker Alternativen und vieles mehr).

Mein Start war etwas holprig, weil ich mich einfach selber auf den Weg gemacht hatte, wodurch mich 5 Wochen Kopfschmerzen plagten --> der Zucker-Entzug. Erst danach habe ich von Ilga Pohlmann und dem Zuckermonster gehört und schon viele Tipps in unser Leben übernommen. Sie gibt Onlinekurs, mit denen es leichter fällt mal ganz auf den Zucker zu verzichten - glaubt mir, ihr werdet merken, wie gut es euch geht. Und danach habt ihr es selber in der Hand zu entscheiden, wie viel Zucker ihr im Alltag braucht, aber der große Japp danach ist weg.
Tipp --> der nächste Kurs beginnt schon bald!

Im Urlaub habe ich 3 Tage gesund gegessen und dann überkam mich doch die Lust nach all den niederländischen Köstlichkeiten... mit dem Fazit, dass ich wieder angefangen habe, mir ständig Essen in den Mund zu stecken (der Zucker macht eben nicht satt). Um so mehr genieße ich es jetzt wieder "normal gesund" zu essen :o)

Aber lest selber, das ist Ilga von Zuckermonster ..... 

Hallo! Ich bin Ilga von Zuckermonster (link > zuckermonster.com). Ich begeistere mich für das zuckerunabhängige Leben.

Den größten Teil meines Lebens war ich zuckersüchtig, nur wusste ich es nicht. Ich fühlte mich sehr oft krank und ohne Energie und es dauerte eine lange Zeit, bis ich den Zusammenhang erkennen konnte. Als ich verstand, dass es am Zucker lag, wollte ich damit aufhören und schaffte es nicht. Es war nicht möglich und jeden Tag habe ich mich ein bisschen mehr dafür verurteilt. Irgendwann hatte ich es satt, dass mein Leben von diesem weißen Pulver bestimmt wurde und begab mich auf die Suche nach dem Weg in die Zuckerfreiheit.

Es hat ungefähr 10 Jahre gedauert bis ich ihn gefunden und verinnerlicht hatte. Eine lange Zeit, aber die Suche hat sich gelohnt! Heute führe ich ein Leben, in dem ich frei entscheiden kann, ob ich den angebotenen Kuchen wirklich essen möchte. Und wenn die Antwort NEIN! ist, lasse ich ihn völlig ohne Verzichtsgefühl stehen. Ein sehr schöner Moment, den ich auch heute noch genieße.

Ich bin so begeistert von der Zuckerfreiheit, dass ich meine Erfahrungen weiter geben wollte. 2014 habe ich mich dazu entschlossen, mein Zuckermonster-Blog zu starten, da ich weiß, dass es vielen Menschen genauso geht, wie mir damals. Ich wollte ihnen von meiner Geschichte erzählen, und dabei helfen, ihren eigenen Weg in die Zuckerfreiheit zu finden. Genau für diese Menschen biete ich mit dem "Endlich zuckerfrei!“ Online-Kurs (link > endlichzuckerfrei.de) Hilfe für Zuckersüchtige an.



Warum ist es so schwierig auf Zucker zu verzichten?

"Einmal so viel Schokolade essen, bin mir schlecht davon wird, und dann nie wieder Appetit darauf haben!" Das habe ich mir früher oft gewünscht, aber leider ist genau das Gegenteil eingetreten: je mehr ich davon aß, desto öfter wollte ich Nachschub haben. So funktionierte es leider nicht!

Aber warum ist das so? Warum können so viele von uns nicht einfach weniger Süßes essen? Für mich gibt es dafür folgende Gründe:





  • emotionale und kulturelle Gründe
    Wir verbinden Süßes mit Lob, Trost, Zuneigung und Liebe. Wird uns das nicht bewusst, kann diese Kombination einen Verzicht unmöglich machen.
  • versteckte Zucker
    Zucker steckt mittlerweile in fast allen Speisen und Getränken. Wir wurden also unbewusst an den mehrfach täglichen Konsum gewöhnt. Wird der plötzlich beendet, meldet sich der Körper.
  • nährstoffarmes Essen
    Unsere heutigen Lebensmittel sind durch Überzüchtung und kultivierte Böden nicht mehr so nährstoffreich, wie sie früher waren. Unsere Körper bemerkt einen Mangel, und er scheint ihn häufig – in Mangel an Erfahrung – durch Süßhunger auszudrücken. Er weiß oft nicht, nach welchem Lebensmittel er verlangen soll, da es ihm noch nie angeboten wurde.  
  • Biochemie, die körpereigene Reaktion auf Saccharose
    Die Verstoffwechslung von Saccharose hat Einfluss auf unsere Essverhalten. Glucose fördert Blutzuckerspiegel-Schwankungen und damit häufigeren Appetit. Fructose verhindert das Aufkommen eines Sättigungsgefühl.
  • hormonelle Störungen in Folge von zu viel Zuckerkonsum
    Zucker hat Auswirkungen auf unsere Hormonproduktion und -funktion (Leptin, Ghrelin, Insulin, Glucagon) und kann so den Fettstoffwechsel- und Hunger/Sättigung-Kreislauf durcheinander bringen. Dies führt – neben anderen gravierenden Nachteilen – auch immer wieder zu erneutem Süßhunger.
Wenn du möchtest kannst du dir dieses Video (link > https://www.youtube.com/watch?v=EL6XuhEJ9j0) von mir ansehen, in dem ich über dieses Thema spreche. 

Was kann also helfen?

Da die meisten von uns wahrscheinlich schon über Jahre zu viel Zucker konsumieren, sind die hormonellen Störungen vielleicht der größte Grund für das fehlende Durchhaltevermögen. Die Biochemie ist stärker als der freie Wille und deshalb bekommt das System auch Schokolade, wenn es welche will! Viele fühlen sich dann wie ferngesteuert und empfinden das Naschen als Zwang, und nicht mehr als ein frei gewähltes Vergnügen. 
Um diese "Automatismen" wieder in den Griff zu bekommen, ist für viele eine kurze zuckerfreie Zeit sehr hilfreich. Mit nährstoffreichem Essen, den richtigen Tricks und einer guten Unterstützung ist es zu schaffen, denn so kann sich schnell eine innere Ruhe einstellen, in der man meist nur noch sehr selten ein Verlangen nach Süßem verspürt.

Der Körper kann sich in dieser Zeit erholen und heilen. Nach dem Entzug empfindet er vieles anders als zuvor und kann die Süße neu entdecken: Wie süß muss es wirklich sein? Wie fühlt es sich nach dem Naschen an? Was steckt hinter der Naschlust? – Es ist wie ein Neustart bei einem Computer.

In meinen Kursen ist diese Entwicklung immer wieder zu beobachten. Eine zuckerfreie Zeit ist für viele der Schlüssel zu einem zuckerunabhängigen Leben. Naschen kann dann sein, muss es aber nicht mehr. Ein Traum! Denn nichts ist süßer, als ein selbstbestimmtes Leben in einem gesunden Körper.

***



Ilga Pohlmann
Zuckermonster


Idee N° 8 - Flamingo Rosa - Hip Hip Hooray Karte mit Flamingo


Flamingo geht immer!


Zum Geburstag eine Karte mit Flamingo. Hier habe ich den Canvas (fester Baumwollstoff) mit eingebracht, also wann immer ihr mal einen schönen Stoff habt, könnt ihr ihn auch für Karten nutzen.

Wir haben im Shop diesen festen Canvas Stoff  (Baumwolle) in vielen Ausführungen - hier könnt ihr alle Muster sehen - klick!



Man kann wunderbar Pailletten und Enamel Dots - oder Nuvo Drops - oder Enamel Accents kombinieren.

Unter dem Flamingo seht ihr einen Aquarell-Kreis, die Anleitung dafür findet ihr HIER.

Hier gehts zur Materialliste im Shop.

Habt einen kreativen Tag,

eure Imme♥

von www.hansemann.de



Tolles Wochenende - portofrei schon ab 30 Euro

Hallo ihr Lieben,


das wird ein tolles Wochenende, denn wir liefern schon ab 30.- € Einkauf portofrei (innerhalb Deutschlands).

WICHTIG: Bitte gebt dazu im Warenkorb, bei Gutschein Code PF145 ein und klickt dann auf 'Einlösen".

Für Lieferungen nach Österreich und in die Schweiz bieten wir einen Porto Rabatt von 4.- € an, hier bitte den Code PF139 eingeben.

Diese Aktion geht ab heute bis zum Sonntag (4.-6.8.2017). Bitte beachtet, dass ihr den Code selber eingeben müsst, eine nachträgliche Einlösung ist nicht möglich.

Schaut unbedingt mal beim Meeresrauschen vorbei, es gibt so schöne neue Stanzformen & Papiere von Kesi'art - HIER - KLICK!

Liebe Grüße

Eure Imme

von www.hansemann.de



Idee N° 7 - Flamingo Rosa - Karte "Leben ist nicht genug, sagt der Schmetterling..."

Leben ist...

Bei dieser Karte habe ich gar n icht viel gemacht, der Stempelabdruck ist so schön gestaltet, da braucht es nicht so viel Deko.


Step by Step:

1) Zuerst stempelt ihr mit einem schwarzen Stempelkissen den Textstempel auf die Pappe und lasst den Abdruck kurz trocknen.

2) Legt eine Kreis Stanzschablone über den Text und fixiert sie mit etwas Washi Tape. Kleiner Tipp, damit das Washi Tape nicht zu stark klebt: Klebt es euch vorher auf den Unterarm und zieht es wieder ab - dann ist schon ein wenig Klebkraft genommen. Warum das Ganze? - wenn das Washi zu sehr auf dem Motiv klebt, könnte es die Pappe oder den Abdruck beim Abziehen schaden.
Ich habe hier den Kreis mit den kleinen Kreuzchen am Rand genommen (siehe Material Liste).

3) Als nächstes kommt die Öse (Eyelet) mit der Crop-a-Dile hinein, dabei gleich ein bisschen Band mit befestigen.

4) Der schöne Zweig ist auch ausgstanzt, ihn habe ich nur mit einer kleinen Tackerklammer angeheftet und 3 Mini Gluedots an den Blüten.

5) Nun kommt Foam Tape (Abstands-Klebeband) unter den Kreis und schon kann alles aufgeklebt werden.

6) Hier passen "runde Ecken" ganz schön, daher habe ich die Karte mit dem Corner Chomper abgerundet.


Hier geht´s zur Materialliste im Shop.

Habt einen kreativen Tag,

eure Imme♥ von www.hansemann.de



Idee N° 6 - Flamingo Rosa - Einhornkarte zum Geburtstag

Ist dieses Einhorn nicht süß?

Wie wäre es mit einer schönen Einhorn-Karte zum Geburtstag? Hier habe ich den Embossingfolder mit den Zahlen gewählt, man kann ja dann noch passend zum Alter aus Glitterpapier eine Zahl ausstanzen und dazu kleben.


Wenn man einfach das Horn weg lässt und das Pferd zum Beispiel in braun ausstanzt wird daraus eine schöne Karte für Pferdemädchen.


Hier geht´s zur Materialliste im Shop.

Habt einen kreativen Tag,

euer Imme♥ von www.hansemann.de



Brauchst du noch etwas? - Wir machen eine kleine Versandpause im Shop


Brauchst du noch ganz schnell etwas aus unserem Shop? 

Dann beachte bitte:
Wir machen ab Freitag eine Woche Betriebsurlaub.
Alle PayPal, bezahlten Vorkasse oder über PayPal PLUS (auf Rechnung getätigten) Bestellungen
bis Donnerstag, den 20. Juli 2017 werden noch vorher verschickt.

Der Shop bleibt weiterhin geöffnet und natürlich kann bestellt werden,
der Versand erfolgt dann wieder ab Montag den 31. Juli 2017

Eure Imme♥ von hansemann.de




Idee N° 5 - Flamingo Rosa - Glückwunschkarte mit NUVO Mousse

Kennt ihr NUVO Mousse?

Diese schimmernde Paste bleibt nach dem Trocknen erhaben und dadurch erhält man besonders schöne Effekte für Karten, Layouts und Alben.

Hier habe ich den Farbton "Mother of Pearl" genutzt - der passt quasi überall (hier im Shop).
Natürlich gibt es noch gaaanz viele andere Farben - HACH - hier mit einem KLICK entdecken.

Das Mousse ist von stabilier Konsistenz, daher kann man damit super mit einem Spachtel oder zum Beispiel einer alten EC Karte arbeiten um es zu verstreichen. Wer lieber zum Pinsel greift, kann tupfen - dazu einfach den Pinsel anfeuchten.

Es ist auch möglich das Mousse mit Wasser zu verdünnen, so erhaltet ihr eine schimmernde Farbe, mit der man sogar Home Deko- oder was auch immer - bepinseln kann.

Wer zu den Mixed Media Fan´s gehört mischt daraus ein Glimmerspray.  Ich mag am liebsten die original Konsistenz - einer Paste ähnlich. Aber probiert mal, was euch gefällt!


Wie ihr sehen könnt habe ich auch hier einen kleinen Streifen vom schwarz-weiß gestreiften Design-Karton aufgeklebt. Der Wimpel ist mit einer Stanzschablone ausgestanzt und dann bestempelt. Damit die ausgestanzte Blume nicht über dem Text klebt, habe ich hier kleine Löcher gestanzt und so die Zweige hindurch gefüht.

Eine komplette Material Liste findet ihr HIER im Shop www.hansemann.de



Hier seht ihr ganz gut, dass ich mit Foam Tape gearbeitet habe - dadurch werfen die Ebenen Schatten, was eine Karte interessanter macht, als wenn alles platt aufeinander geklebt ist.

Habt einen kreativen Tag,

euer Imme♥ von www.hansemann.de