GRATIS Farbspray - bringt Farbe in eure Werke!

Bringt Farbe in eure Werke!!!

Wir legen euch ein GRATIS Farbspray von kesi-art zu jeder Bestellung ab 49.- € bei hansemann.de mit ins Paket!!! 

 Aktionszeitraum 23-04-2017 - solange der Vorrat reicht! 

HIER findet ihr noch andere tolle Sprays & Schablonen. Man kann die Farbsprays mit Schablonen nutzen und Farbe aufsprühen oder tolle Kleckse damit machen. 

Schööönen Sonntag, eure Imme♥ von hansemann.de


Osterferien - ein schöner Tag im Zoo Hannover

Osterferien!

Lilly war 6 Tage zu einer Freizeit an der Ostsee und nun die restliche Zeit Zuhause. Ich muss dann immer schauen, wie ich Mutter sein und Arbeit kombinieren kann.

Am Mittwoch sind wir spontan in den Zoo gefahren, geplant war eigentlich ein Besuch im Sealife Hannover. Doch der Sonnenschein hat uns in den Zoo gelockt, dabei hat es dann tatsächlich noch leicht geschneit und es war sehr kalt!

Hier einfach ein paar Fotos - ich bin immer wieder begeistert, was so ein iPhone für gute Fotos macht (viele davon hat Lilly geschossen) ... so braucht man gar keine große Kamera mit schleppen.

Die Fahrt auf dem Sambesi war dieses Mal besonders schön, da nicht so viel los war, war es ganz ruhig und entspannt. Wir sind sooo nah an einem Tier (...weiß einer, was das ist? - oben links) vorbei gefahren, was gerade getrunken hat. Das war echt beindruckend, wie ruhig es war - auch wir im Boot waren alles gaaaaanz leise. Lilly hat mindestens 20 Fotos von der Ente gemacht, die neben uns schwamm.

 Den Affen war vermutlich kalt (so unsere Interpretation), denn sie hatten alle die Arme um sich geschlungen. Von den Giraffen wollte nur eine zum Fresskorb kommen, die anderen sind lieber in einem sonnigeren Bereich des Geheges geblieben.
Das Nashorn kann man kaum entdecken - es steht unter dem Felsen.
 Löwe und Löwin lagen auf ihrem Lieblingsplatz - einem beheizten Felsen. Sehr majestetisch! Und diese riesigen Tatsen!!!

Bisonte und Lilly machten erstmal ne Pause ;-)

 In Yukon Bay sind wir gerade zur Robbenshow gelandet - so konnten wir alles bestaunen, den riesen Adler, die süßen Robben...

 ...und natürlich die Pinguine und den Eisbären, der ganz nah am Schiff vorbei schwamm.

Letzte Station waren die Elefanten - besonders süß, weil so viele kleine Elfanten dabei sind.

Am Montag beginnt wieder der normale Alltag mit Schule und früher aufstehen. Doch Lilly hat es gut, schon in nächster Zeit geht es zur Klassenfahrt an die Ostsee.

Ich habe noch viel zu erledigen, bevor der Sommer kommt... wir bekommen nämlich vierbeinigen Nachwuchs... juchuuu... endlich wieder ein Hund in unserer Familie. Bis dahin muss hier noch so einiges Welpen sicher gemacht werden.

Habt ein schönes Wochenende, eure Imme♥

Ganz entspannte & leckere Ostern #beihansemannszuhause

Ostern 2017


Wir haben ganz leckere und entspannte Ostern hinter uns.
Wie war es bei euch?


Sonntag früh natürlich die Eiersuche - in der Wohnung, draußen war es zu nass. Wir waren bei meinen Eltern zum Frühstück eingeladen und haben dafür die Eier in Pastellfarben gefärbt.

Zudem habe ich für eine warme (und so leckere) Brioche und...

 Marzipanhörnchen (Honigmarzipan) gesorgt ... soso lecker!!! Und sehr sättigend, da beides mit 70% Vollkorn Dinkelmehl und Kokosblütenzucker gebacken war.

 Am Abend ging es natürlich zum kleinen Osterfeuer mit beliebten Stockbrot grillen. Falls ihr übrigens mal eine super Vorrichtung und perfekte Stäbe dafür sucht, HIER mein Tipp. "Atze" aus dem Nachbarort macht diese tollen Stäbe und auch die Grillvorrichtungen.


Heute ging es ins Kino, die Schlümpfe gucken. Sehr süß finde ich, dass Lilly immer gleich ihre Schuhe auszieht - so gemütlich ist es im Astor Kino!

 Freundinnen sind schon was tolles!

Zum Kaffeetrinken (mit Wasser ;-) gab es leckere Minigugelhupfe mit Apfel - yummie!

Freundinnen singen auch zusammen - mit Video per iPad. Leider kann man das Mikro nirgends einstöpseln... aber imemrhin sieht es cool aus, das reicht!

Und ich freue mich, dass es nach einem längeren Stillstand, weiter runter geht mit den Kilos.

Ich hoffe, ihr habt es euch auch schön gemacht?


Genießt den Abend, eure Imme♥

Komm zur Ostereier Suche im Shop!

Wir haben für euch ein paar tolle Ostereier im Shop versteckt!


Schaut einfach mal auf unsere Startseite - es lohnt sich - bis zu 20% warten darauf gefunden zu werden. Bis Ostermontag!

Bunte Grüße, eure Imme♥ von hansemann.de

Rezept - Low Carb Zitronenkuchen von Holla die Kochfee

Mhhhhh, Zitronenkuchen!

Und sogar Low Carb - einfach toll!

 Das Rezept ist aus dem Buch "Low Carb Backen" von Petra "Holla die Kochfee". Und sie hat mir erlaubt, euch das Rezept zu posten (Dankeschön :o) Wenn ihr noch mehr Rezepte und Wissenswertes in Sachen Low Carb erfahren möchtet, schaut einfach mal auf ihren Blog -> Holla die Kochfee
Gerade habe ich entdeckt, dass es sogar zu diesem Rezept ein Video gibt ... klick! 

  
Vielleicht habt ihr ja Lust den Kuchen für Ostern zu backen? Dann schaut fix, ob ihr alle Zutaten Zuhause habt, was fehlt bekommt ihr z.B. im Bioladen.

Zitronenkuchen mit Chiasamen

Die Zutaten: 

- 120 g weiche Butter
- 100g Birkenzucker (z.B. Xucker)
- 4 Eier
- 100g helles Mandelmehl
-1/2 Pack Backpulver
- 2 EL Chiasamen
- 3 EL Zitronensaft
- abgebriebene Zitronenschale einer Zitrone 

Wer den Kuchen tränken und mit Zuckerguss bedecken möchte, benötigt noch etwas mehr Saft & Xucker.

So geht´s:

Zuerst schon mal den Backofen auf 180°C Ober- Unterhitze vorheizen. Am besten auch gleich die Kastenform mit etwas Butter fetten und mit Backpapier auslegen - durch die Butter haftet das besser. Jetzt ran an die Schüssel...

Die weiche Butter mit dem Birkenzucker verquirlen, bis er sich aufgelöst hat und dann lamgsam die Eier dazu geben und gut verrühren. Dann folgen schon Mandelmehl, Backpulver und Chiasamen. Wenn alles gut vermischt ist, gebt ihr den Zitronensaft und den Abrieb dazu.

Den Teig in die Form füllen, ein bisschen glatt streichen und nach 30 Minuten Backzeit evtl. die Oberfläche mit etwas Backpapier abdecken, damit der Kuchen nicht zu dunkel wird, noch weitere 10 Minuten backen. Wie bei "normalem" Kuchen könnt ihr mit einem Holzstäbchen testen, ob er schon fertig ist oder noch ein paar Minuten backen muss. Bei mir passte es mit der angegebenen Zeit perfekt.

Lasst den Kuchen erstmal in der Form, ich habe ihn gleich noch mit einer Mischung aus Zitronensaft und Birkenzucker getränkt (also kleine Löcher hinein pieksen und den Saft darüber träufeln). Dann lasst ihr ihn (immer noch in der Form) auf einem Gitter auskühlen.

Jetzt aus der Form nehmen, vom Backpapier befreien und schon kann der Zuckerguss darauf. Dazu 100g Birkenpuderzucker* mit Zirtonensaft vermischen (*ich habe dazu den Xucker in einem Mixer zerkleinert).  Weil es einfach ist, habe ich den Xuckerguss in einen kleinen Gefrierbeutel gefüllt, oben mit einem Clip verschlossen und in eine Ecke ein kleines Loch geschnitten - schon lässt sich der Guss auf den Kuchen schlängeln.

 

Der Kuche duftet herrlich und schmeckt so schön saftig!
Im Buch von Petra findet ihr noch gaaaanz viele andere Rezepte, den einfachen Cheesecake haben wir schon ganz oft gebacken - geht fix und ist soooo lecker!

Habt morgen einen schönen Feiertag, eure Imme♥

EASY PEASY Osternest aus Wollfilz - DIY

Sollten die Osternester dieses Jahr wasserbeständig sein...


...vielleicht ja, wenn ich so raus schaue!


Wie wäre es mit diesen schnuckligen Osternestern aus Wollfilz? Die sind wirklich fix gemacht .... heute gibt´s dazu mal ne "flotte" Anleitung. Mein Kind ist nämlich gerade zur Freizeit und ich muss die 6 Tage mal nutzen um Ordnung zu schaffen (...und zu putzen, was sein muss, muss sein).... eigentlich wollte ich schon längst Feierabend gemacht haben... aber da kam jetzt gerade das Nest dazwischen ;-)


So gut ausgerüstet, kann der Osterhase kommen und die Nester befüllen!


Im Shop findet ihr in der Ideen-Kategorie eine Materialliste zu diesem Projekt. Die Eier habe ich einfach mit diesen Permanent Marker bemalt (mein Lieblingsstift!).
Und weil ich jetzt so viele ausgepustete Eier brauchte musste gestern ein LowCarb Kuchen her (da müssen immer viele Eier rein).... ein Zitonenkuchen ...OMG, der ist sowas von lecker und das ohne "normles" Mehl - nur mit etwas Mandelmehl. Das Rezept ist von Petra alias Holla die Kochfee - ich habe gerade ihr OK bekommen, so dass ich es euch morgen posten kann - also falls ihr auch noch ein paar Eier verbrauchen müsst.... backt doch mal einen Zitronenkuchen!

Kreative Grüße, eure Imme♥ von hansemann.de

DIY - Hasentüten aus Paperbags - wir legen euch bis Ostern 10 Tüten & die Schablone gratis zur Bestellung

 Süße Osterverpackung...


aus einfachen Paperbags (Tüten aus Kraftpapier) - easy peasy!

Wir legen euch zu jeder Bestellung im Shop GRATIS 10 Tüten, die Vorlage und eine dünne Graupappe für die Schablone dazu. Wegen der großen Nachfrage, haben wir die Tüten nun auch im Shop zu kaufen: Original Paperbags - klick!

Das Ganze ist ziemlich einfach:

Zuerst die Vorlage auf eine Pappe kleben, ausschneiden und auch die Löcher hinein stanzen.
Jetzt braucht ihr die Schablone nur noch auf die Paperbags legen und anzeichen, danach ausschneiden und Löcher stanzen. Ich habe bei meinen Hasen noch rosa weiß gestreiftes Seidenpapier in die Öhrchen geklebt.
Für die Nase kann man ein kleines Herz ausstanzen - lieben Dank an alle, die bei Insta & FB mit entschieden haben ♥ welche Nase es werden soll!

Im kommenden Newsletter sende ich euch die Vorlage mit (Stand 06-04-2017). Bitte versteht, dass es mir nachträglich nicht möglich ist die Vorlage einzeln per Mail zu versenden. Wenn ihr etwas im Shop bestellt, könnt ihr euch den Download der Vorlage kostenlos in den Warenkorb legen (HIER).

 
Die Ohren kann man ganz gut so falten und mit einem Glue Dot fixieren. Zum Zubinden habe ich etwas dickeres Bakers Twine genommen. Sehr schön macht sich übrigens eine Füllung aus weißer Papierwolle und rosa Lindor. Natürlich kann man darin auch Selbstgemachtes verstecken oder kleine Geschenke.



Habt einen süßen Abend

eure Imme♥ von hansemann.de

Glückwunschstempel zur Kommunion & Konfirmation - unsere Eigendesign Stempel

Es ist soweit...


...ab sofort könnt ihr unsere neuen Eigendesign Stempel im Shop finden (in dieser Kategorie).

Wir haben uns erstmal dem Thema Glückwünsche zur Kommunion & Konfirmation gewidmet, denn diese christlichen Feste stehen bald an. Fragt nicht wie viele Ideen für weitere Stempel hier schlummern!!! Sobald es die Zeit erlaubt, werde ich weitere entwerfen.

Ihr dürft pro Stempel bis zu 50 Karten für den Verkauf basteln - genauere Infos findet ihr direkt bei den Stempeln (dazu bitte auf das Produkt klicken, um zur Beschreibung zu kommen).

Jetzt bin ich sehr gespannt auf eure Werke mit diesen Stempeln! Ich werde mich kommende Woche daran machen ein paar Ideen zu entwickeln. Im Moment räume ich das Atelier um, weshalb mir die Hände gebunden sind ... aber dann!


Habt einen schönen Sonntag!

Eure Imme♥ von hansemann.de

Auch heute noch portofrei...

Auch heute noch...


portofreie Lieferung ab 35.- €, wenn ihr den Gutschein Code: portofrei im Warenkorb eingebt, diese gilt für alle Lieferungen innerhalb Deutschlands.

Für Österreich und die Schweiz bieten wir euch einen 4.- € Porto Rabatt an, dazu gebt im Warenkorb bitte diesen Code ein: PORTORABATT

Bitte achtet bei den Gutschein Codes immer auf die Schreibweise, denn das Shop Programm kann einen Gutschein nur erkennen, wenn er genau wie angelegt von euch eingegeben wird - also einfach auf Groß- und Kleinschreibung achten :-)

HIER geht´s direkt zu hansemann.de

Habt einen sonnigen Wochenanfang,

eure Imme♥ von hansemann.de


Bäume, Bäume....

 Bäume, Bäume...

Diese Stanzschablone ist so schön!

Hier habe ich als Untergrund eine weiße B6 Klappkarte genutzt und mit den Aquarell Kreiden den Hintergrund gemalt. Die Bäume sind aus schlichter weißer Pappe ausgestanzt, beim Festkleben (Klebeabroller) habe ich gleich ein bisschen Garn mit angeklebt. Nun noch einen Textstempel dazu und schon ist die Karte fertig. Wenn ihr so Hinetrgründe gestaltet, lasst diese unbedingt gut trocknen. Oft lege ich die mit Aquarell bemalten Karten über Nacht noch unter ein paar dicke Bücher, damit das Papier wieder flach wird.

Kreative Grüße von mir, euer Imme♥ von hansemann.de

Alle Zutaten findet ihr natürlich im Shop:

- Stanzschablone Bäume
- Klappkarten B6 in weiß
- Aquarell-Kreide & Füllerpinsel
- Stickgarn
- "Vielen Dank" Stempel
- Stempelkissen (Chalk von ColorBox)

Rezept Emmer-Quark Brot


Mhhh, lecker!!!

heute habe ich für euch das Emmer-Quark Brot Rezept, gefunden habe ich es auf dem Blog
"Hase im Glück", ein ganz wunderschöner Blog mit tollen Rezepten und so zauberhaften Fotos.


Am liebsten essen wir das Brot mit Butter und Salz - so schmeckt man einfach das Brot noch viel besser... wenn ihr Lust habt es auch zu backen: Das gemahlene Emmer Vollkorn Mehl gibt es bei DM, Dinkelmehl bekommt man in jedem Supermarkt. Natürlich kann man den Anteil Emmer auch gegen ein anderes Mehl tauchen, evtl. muss man dann etwas mehr oder weniger Wasser dazu geben. Ich mische manchmal den Emmer Anteil mit Teffmehl oder Roggen.

Rezept Emmer-Quark Brot

Die Zutaten:

500 g Emmer Mehl
125 g Dinkel Mehl
200 g Quark 20%
1 flacher EL Salz
1 Würfel Hefe
1 TL Kokosblütenzucker
400 ml lauwarmes Wasser

Wer mag kann einfach noch ein paar Samen oder Körner in den Teig geben, z.B. Walnüsse, Sesam, Leinsamen, Chia Samen, gepuffter Amaranth, Kürbis- oder Sonnenblumenkerne.

 So geht´s:

Vermische Mehl, Quark und Salz in einer Schüssel. Die anderen Zutaten kommen erstmal in ein extra Gefäss... also lauwarmes Wasser, Kokosblüten Zucker (oder eben normalen Zucker) und klein gebröselte Hefe. Rühre so lange, bis sich alles aufgelöst hat, dann kann diese Mischung zum Mehl in die Schale. Wie immer bei einem Hefeteig, braucht der Teig eine "intensive" Bearbeitung, dh. mind. 3 Minuten mit den Knethaken durchkneten, wer per Hand arbeitet benötigt ca. 10 Minuten. Jetzt kann der Teig gleich in eine Kastenform (vorher ausfetten und evtl. ein paar Haferflocken rein streuen), mit einem Handtuch abgedecken, an einen warmen / Zugluft freien Ort stellen. Ich mache das mind. 20 Minuten und schaue, wie gut der Teig schon aufgeganen ist.

Dann kann das Brot in den vorgeheizten Ofen 200°C Umluft ca. 45 Minuten


Die ganze Wohnung durftet dann köstlich nach frischem Brot.

Heute mal köstliche Grüße

eure Imme♥

Neue Stempel und noch immer GRATIS Einbrennpulver


Gerade sind tolle neue Stempel eingetroffen!


Schaut mal vorbei --> KLICK!

Noch immer gibt es zu jedem Stempel (ab 4,95 €) ein GRATIS Einbrennpulver dazu (solange der Vorrat reicht - und der ist noch ziemlich groß :o)

Genießt das wunderbare Wetter, wenn ihr könnt?!
Ich freue mich wie Bolle auf meine tägliche Walking Runde - juchuuu!

Sonnige Grüße

eure Imme♥ von hansemann.de

Fruchtschnitte Rezept - natürlich gesüßt

Fruchtschnitte .... gut für deinen Körper!


Heute mal ein ganz schneller Post, weil gerade bei Instagram einige nach dem Rezept gefragt haben.

Das ursprüngliche Rezept findet ihr in diesen Buch, was ich euch nur ans Herz legen kann:
"GESUND BACKEN ist Liebe" (lieeeeben Dank +♥ an Martina, die es mir geschenkt hat), es gibt auch noch "GESUND KOCHEN ist Liebe".... beide Bücher begleiten uns, seit der Umstellung und ich kann sie nur empfehlen!
Sie sind von Veronika Pachala - ihren Blog, mit weiteren gesunden Tipps findet ihr hier: carrotsforclaire.com

Und hier meine Variante vom Rezept - fühlt euch ebenso frei, die Zutaten zu tauschen!

Fruchtschnitte (im Buch heißen sie "Superfood-Riegel")

30 g getrocknete Datteln
30 g getrockneteAprikosen
30 g getrockenete Maulbeeren
(alle Zutaten bekommt ihr im Bioladen - sie sind sehr lecker und versorgen euch gut)
-------> alles klein schneiden, 30 Min. in warmen Wasser einweichen, anschließend mit 6 EL Einweichwasser pürieren

20 g getrocknete Cranberries (nur mit Saft gesüßt, Bioladen, die im Supermarkt sind voller Zucker, schaut auf die Zutatenliste!) Die Cranberries auch klein schneiden und separat in warmen Wasser einweichen (30 Min.)


40 g Sonnenblumenkerne ---> fein mahlen (z.B. mit dem Stabmixer)
80 g Kernige Haferflocken
20 g Quinoa Flocken (oder mehr Haferflocken)
3 EL Chia Samen
2 Msp. Zimt (wer mag)
1 Prise Salz (nehmt ein gutes Meer- oder Steinsalz, weil es voller Mineralstoffe ist! Schaut auf die Zutatenliste, oft sind im normalen Salz Zusätze wie Jod, Fluor und Rieselhilfe enthalten).
------------> Alle trockenen Zutaten mischen und dann die Cranberries (ohne Einweichwasser) dazu und das Püree aus den Trockenfrüchten. Füllt  den Teig in eine kleine Form - mit einem Esslöffel festdrücken und nun noch 10 Minuten ruhen lassen, damit die Chia Samen quellen können.

Ofen vorheizen 170°C Umluft

20 g Mandeln klein hacken
1-2 EL Ahornsirup dazu (im Original ist es nur 1/2 Tl ... hach, ich wollte es doch etwas süßer)
1-2 EL Sesam Körner
----------------> vermischt diese Zutaten und streicht sie auf den Teig - jetzt: Ab in den Ofen!

15 Minuten backen, dann die Oberfläche mit etwas Backpapier abdecken und weitere 5-10 Minuten backen.

Diese Fruchtschnitte bleiben weich (anders als die Flapjacks), daher kann man sie auch im ausgekühlten Zustand zuschneiden.

In diesem Sinn - versorgt euren Körper mit guten Lebensmitteln!

Eure Imme♥  #beihansemannszuhause



Easy peasy Knusper-Becher & Verpackung!

Schnell verpackt - zackzack!

Mit den tollen Bechern geht das wirklich fix. Wir hatten am Freitag Mädelsabend und als kleines Mitbringsel hatte ich (wer hätte es geahnt) Flapjacks gebacken. Für alle, die den Post vorher nicht gelesen haben - das sind selbstgebackene Haferriegel, unsagbar lecker!!! Hier findet ihr das Rezept - probiert gerne auch eigene Varianten davon... ich bin derzeit noch am testen, was uns am besten schmeckt.

Als die Flapjacks fertig gebacken waren habe ich daraus kleine Quadrate geschnitten - die passen nämlich super in den großen Becher mit 300 ml Fassungsvermögen. Weil der Deckel so schön hoch ist, kann man super hochstapeln.
Im Shop haben wir die Becher in klein, mit 225 ml und größer mit 300 ml - die Deckel gibt es geschlosssen, was super ist, wenn etwas transportiert werden soll. Mit Loch gibt es sie auch, die eigenen sich fpr Smoothies, Joghurtdrinks etc.


Nun braucht der Becher ein schönes Band - ich habe das Satinband mit Punkten in hellblau gewählt. Mein Tipp dazu --> klebt es unter dem Becher etwas fest, so verrutscht es nicht. Dann habe ich das Band oben mit einem Tag (dieser Stempel, diese Stanzschablone) festgebunden und einen süßen Stern-Sticker darauf geklebt (so ist nämlich das Band auch oben fixiert).

Sozusagen ein gesunder Knusperbecher!

Habt einen schönen Sonntag,

Imme♥von hansemann.de

GESCHENKT - zu jedem Stempel ab 4,95 € schenken wir euch ein Einbrennpulver

 Geschenkt!

Wir schenken euch zu jedem Stempel (ab 4,95 €) ein Döschen Einbrennpulver - siehe Foto oben. Ihr braucht dazu keinen Gutschein Code eingeben - wir legen es ganz automatisch zur Bestellung. Gilt für Bestellungen ab dem 11-03-2017 und solange der Vorrat reicht.

Man kann mit diesen tollen Pulvern, auch "Embossing Powder" oder "Sternenstaub" genannt reliefartige Stempelabdrücke zaubern. Wer gerne rumprobiert, kann sie mischen oder Glitzer dazu geben. Es ist also nicht nur was für Stempel-Fans, auch Mixed Media Künstler lieben es.

In diesen beiden Posts könnt ihr sehen, wie so ein Abdruck mit Einbrennpulver aussieht:
- mit silbernem Einbrennpulver - klick!
- mit klarem Einbrennpulver - klick!

Einbrennpulver gibt es in deckend, halbdeckend und transparent. Natürlich findet ihr diese auch im Shop zu kaufen - hier (klick), gerade diese Wochen haben wir viele neue Farben bekommen.

Hier eine kleine Anleitung, wie es funktioniert:

Man benötigt zuerst einmal Stempelkissen, die lange feucht bleiben: VersaMark oder Pigmentstempelkissen.
Nun wird zuerst damit gestempelt und auf den Abdruck das Pulver geschüttet, Reste vom Pulver können zurück in die Dose. Nun benötigt man starke Hitze um das Kunstharzpulver zu schmelzen. Ein Fön reicht nicht aus, da dieser nicht heiß genug wird. Profis nehmen dazu einen Einbrennfön und als Einsteiger kann man erstmal die Hitze einer Herdplatte oder den Toaster nutzen - dabei hält man das bestempelte Papier darüber. Vorsicht - nicht die Finger verbrennen - oder mit einem Hilfsmittel z.B. einer Zange arbeiten. Man kann genau sehen, wenn das Pulver schmilzt, sind alle Stellen vom Abdruck geschmolzen ist es schon fertig.

Hier noch eine Variante: Tupft man mit einem Stempelkissen (also ohne Stempel) direkt auf einen Untergrund und brennt diesen mit dem Pulver ein, ergeben sich interessante Effekte.
Hier kann man beispielsweise den Stempel (aber nur einen aus Gummi!) direkt in den noch waren Untergrund drücken und erhält so einen siegelartigen Negativabdruck.

Ich liebe es mit farbigen Pigmentstempelkissen auf eine weiße Pappe zu stempeln und dann mit klarem Einbrennpulver zu arbeiten. Die Farbe kommt toll raus und der Abdruck glänzt lackartig.
Sehr klasse für diesen Zweck ist die "Paintbox", aber auch die einzelnen Pigmentkissen sind dafür geeignet.


Und nun - auf auf... schaut doch mal im Shop, welche Stempel euch gefallen!
HIER findet ihr alle Stempel , nach Kategorien geordnet.

Habt ein schönes Wochenende

Eure Imme♥ von hansemann.de

Neue Blechdose für kleine Geschenke & Flapjack Rezept

NEU Blechdose im quadratischen Format


Heute möchte ich euch unsere neue Blechdose mit Klappdeckel vorstellen.
Natürlich ist auch dieses Dose lebensmittelecht, so dass ohne Bedenken leckere Dinge hinein gefüllt werden können.

 In der Materialliste könnt ihr sehen, welche Produkte ich bei diesem Projekt verwendet habe.

Vom Format her, passt genau eine Ritter Sport Schokolade hinein. Diese Danke-Dose habe ich mit selbstgebackenen Flapjacks bestückt. Jetzt denkt ihr "Flapjacks - was ist denn das?" ...HACH, das sind außerordentlich leckere Haferriegel die man einfach selber backen kann. Unten findet ihr das Rezept zu diesen Flapjacks, mir schwirren schon ein paar Varianten im Kopf umher - sobald ich die mal ausprobiert habe, poste ich sie hier auf dem Blog.


Wie ihr seht, habe ich für den Deckel ein Design-Karton zugeschnitten, die Ecken abgerundet und als Basis genutzt. Um die Dose herrum habe ich ein schmales Washi Tape geklebt - das passt perfekt.

Zuerst wollte ich das "Danke" direkt auf dem karrierten Karton stempeln - doch nach einem Test, konnte ich feststellen, dass man einen Text darauf nicht so gut lesen kann. Daher die Variante, das "Danke" auf Transparentpapier zu stempeln, mit silbernem Einbrennpulver zu embossen und dann als schmalen Streifen auszukleben. Da man Kleber unter Transparentpapier sieht, habe ich die Seiten umgeklickt und es innen an den Seitenwänden des Deckels festgeklebt.


Oben drauf musste nun natürlich der schöne Frühlingskranz, aufgeklebt mit Abstandspads - dadurch steht er etwas hoch, was einen schönen Effekt erzielt. Dann habe ich mit einer Pinzette kleine Strasssteine und Halbperlen aufgesetzt und noch ein Organzaband hindurch gezogen.



Innen habe ich die Dose mit weißem Butterbrotpapier ausgelegt - kein Muss, aber es sieht so edel aus. Dazu einen passenden Leinenzwirn und ein gestempeltes Label - fertig!


Diese tolle Dose ist vielseitig einsetzbar, man kann sie z.B. auch mit Papierwolle füllen und Geld darin verstecken - als Wunscherfüller zur Kommunion, Konfirmation, Taufe, zum Geburtstag, zur Hochzeit ....und und und!

Hier kommen noch ein paar Ideen zur Dose:

- für kleine Fotoalben
- für Pralinen & Kekse
- für quadratische Schokolade
- als Dankeschön
- als Wunscherfüller
- als besondere Einladung
- als Goodie

Fällt euch auch noch etwas ein? Dann schreibt es gerne ins Kommentarfeld, ich bin ganz gespannt!

Rezept Flapjacks*
100g Kernige Haferflocken
20 g Hirseflocken
60 g Natives Kokosfett (ich nutze das milde von Rapunzel, es schmeckt NICHT nach Kokos)
(man kann natürlich auch andere Fette nehmen)
60 g Honig (am besten vom Imker in der Nähe)
20 g gepoppter Amaranth
15 g Leinsamen

Los geht´s:
Fett zusammen mit dem Honig leicht erwärmen, bis sich der Honig aufgelöst hat. Alle anderen Zutaten in einer Schüssel mischen und dann die Mischung hinzu gießen, vermischen und dann in eine kleine Form (mit Backpapier ausgelegt) schütten und sehr fest (!) andrücken.

Backofen vorheizen 180-200°C Umluft
Beim Backen - unbedingt schauen, dass sie nicht zu dunkel werden, sonst schmecken sie bitter.
Noch warm aus der Form nehmen und schneiden - dann zum Auskühlen auf ein Gitter legen.
Sehr sehr sehr lecker!!!!

Variante 2 ( die habe ich gerade in den Backofen geschoben)
120g Kernige Haferflocken
60 g Kokosfett
60 g Honig
kleine Handvoll Cashew Kerne - gehakt
4 getrocknete Datteln - klein geschnitten
1 EL gemahlene Mandeln
1 TL Mohnkörner
---> es riecht zumindest köstlich ...sobald wir sie probiert haben, berichte ich, ob sie gut schmecken und ob sie "halten" - noch sind sie sehr brökelig.

* Das obere Rezept habe ich bei Food vegetarisch gesehen und etwas verändert - Danke Eva, für diese leckere Anregung!

Flapjacks gibt es in vielen Varianten - sie sind auch bei Sportlern beliebt, dann oft gepimt mit Eiweißpulvern (nicht so meins) ... was ich nicht empfehlen kann, sind die Rezepte mit Zucker - es geht auch anders, z.B. mit Honig, denn der verleiht ihnen so ein leckeres Aroma.
Das erste Rezept enthält gepufftes Amaranth - diese Körner sind vom Geschmack her etwa herb, man kann stattdessen z.B. klein gehackte Mandeln oder andere Nüsse/Kerne hinzu geben.

Kreative Grüße

eure Imme♥ von hansemann.de

MATERIALLISTE findet ihr im Shop (jedoch ist der Frühlingskranz nur limitiert zu haben)